Compliance

12 August 2020
Kundennutzen tokenisierter Wertobjekte in einer liechtensteinischen Stiftung
Dank des liechtensteinischen Blockchaingesetzes können in einer liechtensteinischen Stiftung tokenisierte illiquide Vermögenswerte eingebracht werden. Dadurch lassen sich Vermögenswerte fraktionisieren und die Eigentums- und Nutzungsrechte sowie die damit einhergehenden Verpfändungs- und Veräusserungsmöglichkeiten der Begünstigten können einfach festgelegt werden. Anhand eines Fallbeispieles erläutern die Autoren die Voraussetzungen, welche erfüllt werden müssen, damit hier ein Mehrwert für die...
11 December 2019
Künstliche Intelligenz in bankinternen KYC-Prozessen
Künstliche Intelligenz (KI) gilt heute als globaler Megatrend und verspricht effizientere Lösungen für beinahe alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche – die Technologie steckt allerdings noch in den Anfängen. Die Frage, ob Finanzinstitute künftig von KI-basierten, automatisierten Know-your-Customer(KYC)-Prozessen profitieren, bedarf daher einer sorgfältigen Analyse. Künstliche Intelligenz ist zu einem Dauerthema in den Medien geworden. Ziel der KI-Forscher...
24 April 2019
Cybercrime and crypto
Nowadays, cybercrime is often mentioned in the same breath as crypto assets such as bitcoin and Ether. While this may be understandable given the much-quoted anonymity of such assets, the question remains whether they really are a suitable target for fraudsters. After all, authorities and financial intermediaries are still able to trace and analyse payment...