Kryptowährungen

12 August 2020
Kundennutzen tokenisierter Wertobjekte in einer liechtensteinischen Stiftung
Dank des liechtensteinischen Blockchaingesetzes können in einer liechtensteinischen Stiftung tokenisierte illiquide Vermögenswerte eingebracht werden. Dadurch lassen sich Vermögenswerte fraktionisieren und die Eigentums- und Nutzungsrechte sowie die damit einhergehenden Verpfändungs- und Veräusserungsmöglichkeiten der Begünstigten können einfach festgelegt werden. Anhand eines Fallbeispieles erläutern die Autoren die Voraussetzungen, welche erfüllt werden müssen, damit hier ein Mehrwert für die...
29 July 2020
Kryptowährungen: Alternativer Ansatz ohne Konsensmechanismus
Wer sich mit den gängigen Kryptowährungen beschäftigt, sieht sich früher oder später auch mit den Folgen des angewandten Konsensmechanismus konfrontiert. Der enorme Energieverbrauch beispielsweise von Bitcoin verursacht erhebliche Kosten und schränkt gleichfalls die Skalierbarkeit stark ein. Wurde der Konsensmechanismus dabei bisher als Notwendigkeit angesehen, um das Problem des Double-spending zu lösen und die Transaktionssicherheit zu...
19 February 2020
«Liechtenstein hat grossen Vorsprung»
In einem Interview mit der Finanz und Wirtschaft erklärt Bank Frick CEO Edi Wögerer weshalb er blockchainbasiertes Banking heute als integralen Bestandteil von Bank Frick sieht. Ausserdem gibt er Einblicke über den Weg der Liechtenstein mit dem neuen Blockchaingesetz geht und schaut in die Zukunft von Bank Frick. Das nachfolgende Interview führte Beatrice Bösiger. Beatrice...
4 September 2019
Wertkomponenten von Krypto-Assets
Skeptiker von Krypto-Assets wie Bitcoin charakterisieren diese gern als reine Blasen. Hinsichtlich der drei Wertkomponenten von Fiat-Geld verfügen klassische und digitale Währungen jedoch über erhebliche Gemeinsamkeiten. Und nicht zuletzt besitzen Krypto-Assets Potenzial, welches weit über die monetäre Theorie hinausgeht. Eine der meistdiskutierten Punkte im Kontext von Kryptowährungen ist die Frage nach deren Wert. Obgleich der...
8 August 2019
The wild years for digital assets are (empirically) over
Unlike previous physical goods, digital assets such as cryptocurrencies pose new challenges – especially regarding their safe keeping. With crypto exchanges in particular hitting the headlines on an increasing basis due to hacking and other attacks, there remains a distorted perception of digital assets in the media. But based on a differentiated understanding of what...
3 June 2019
Ohne Banken geht es nicht
Der Blockchain-Markt hat sich vom anfänglichen Wilden Westen zu Zeiten des Kryptobooms verabschiedet und ist reifer geworden. Hiervon profitieren alle Marktteilnehmer. Insbesondere Banken und Finanzintermediären bieten sich vielversprechende Möglichkeiten. Spricht man mit Blockchain-Jüngern der ersten Stunde, erkennt man einen Meinungsumschwung. So waren viele ursprünglich der Ansicht, die Blockchain-Technologie sollte ausschliesslich nach der reinen Lehre angewendet...